Kultur und Schule Projekt - Förderschule für Sprache des Oberbergischen Kreises

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kultur und Schule Projekt

Aktionen > Schuljahr 16/17

Ich flieg' dann weg – Im Land meiner Träume
Ein Projekt von Kultur & Schule

"Einst träumte Zhuang Zhou, daß er ein Schmetterling sei, ein flatternder Schmetterling, der sich wohl und glücklich fühlte und nichts wusste von Zhuang Zhou. Plötzlich wachte er auf: da war er wieder wirklich und wahrhaftig Zhuang Zhou. Nun weiß ich nicht, ob Zhuang Zhou geträumt hat, dass er ein Schmetterling sei, oder ob der Schmetterling geträumt hat, dass er Zhuang Zhou sei, obwohl doch zwischen Zhuang Zhou und dem Schmetterling sicher ein Unterschied ist. So ist es mit der Wandlung der Dinge." (Übers. aus dem Chinesischen von R. Wilhelm, 1912)

Träume beschäftigen die Menschen seit jeher. Ob im Schlaf oder in Tagträumen – die Reise durch die eigene Seelenlandschaft ist immer ein Abenteuer. Und ähnlich wie in der Geschichte des Philosophen Zhuangzi, bleibt die Frage, ob das wirklich alles nur ein Traum war, mitunter unbeantwortet.

Kinder haben, im Gegensatz zu Erwachsenen, einen sehr viel offeneren Zugang zu ihren Träumen. Sie können häufig ihre Träume noch bewusst beeinflussen und das Traumgeschehen nach ihrer Vorstellung und zu ihren Gunsten ändern. Gemeinsam mit 12 Kindern im Alter von 9 bis 11 Jahren begeben wir uns auf die Reise in die eigene Traumwelt, jenseits von Schulalltag, Familienstress und Zukunftsängsten. Wie (weit) können wir im Traum reisen? Wer oder was begegnet uns auf dieser Reise? Kann ich wirklich fliegen? Welche Dinge, die es noch nicht gibt, kann ich im Traum erfinden?

Aus den Träumen, die die Schülerinnen und Schüler erzählen, wird eine Geschichte. Diese Geschichte ist Ausgangspunkt für ein Hörspiel, das sich im Laufe der künstlerischen Arbeit allmählich entfaltet. Auf spielerische Weise erfahren die Schülerinnen und Schüler etwas über sich selber und ergründen dabei, mit welchen Requisiten, Texten, Tönen und Klängen man eine Traumgeschichte erzählen und visuell / akustisch ansprechend darstellen kann.

Im Rahmen von „Kultur & Schule“ hat die Medienpädagogin Heike Magnitz, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der S3, ein spannendes Hörspiel erstellt, in dem es um die Entführung eines Einhorns geht.

Hier
können Sie das Hörspiel (MP3) herunterladen.

Hörspiel "Im Land der Träume"
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü